VIII. Umweltpolitik

VIII. Umweltpolitik

Wir setzen uns für einen schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen im Stadtgebiert der Stadt Altena ein. Aus diesem Grund wird sich die SPD Altena dafür einsetzen, die Gewinnung von Erdgas über das sogenannte „Fracking“ zu verhindern. Bei dieser Gewinnungsmethode von Erdgas werden Chemikalien in den Boden eingebracht, um damit das in Schiefergesteinsschichten vorkommende Erdgas zu gewinnen. Diese Methode birgt unserer Ansicht nach nicht zu kalkulierende Risiken für das Grundwasser, falls die eingesetzten Chemikalien mit diesem in Berührung kommen. Und diese Unwägbarkeiten stellen für uns ein zu hohes Risiko für die Bürgerinnen und Bürger dar.

Kahlschläge von besonderem, das heißt das Stadtbild prägendem Baumbestand, dürfen nur im Einzelfall und aus nachhaltig begründetem Anlass, wie beispielsweise der Einhaltung von Verkehrssicherungspflichten, erfolgen. Dies soll allerdings nur jenen Baumbestand betreffen, deren Eigentümerin die Stadt Altena ist. Bürgerinnen und Bürger werden hierdurch also nicht betroffen sein.

Zur Werkzeugleiste springen